Skip to main content

Filterkaffeemaschine kaufen – Auch Filterkaffee hat noch seine Berechtigung

filterkaffeemaschine kaufenVor allem in Privathaushalten ist die Filterkaffeemaschine noch immer das beliebteste Zubereitungsgerät für Kaffee. Was sicherlich auch mit dem doch weitaus höheren Preis für Kaffeevollautomaten zusammenhängen mag. Halbautomatische Kaffeemaschinen gibt es bereits seit gut 200 Jahren. Anfang der 1950er Jahre wurde mit dem sog. „Wigomat“ die erste moderne Filterkaffeemaschine in Deutschland patentiert und breitete sich von hier über Westeuropa bis hin nach Nordamerika aus. Den endgültigen Durchbruch erlangte sie in den 1970er Jahren. Bereits in diesen Anfängen wurde der Kaffee nach dem heute immer noch gebräuchlichen System hergestellt. Das erhitzte Wasser tropft in einen mit Kaffeepulver gefüllten Filter, durchläuft das Kaffeemehl und fließt in die Kaffeekanne.


Die Klassiker
1234
Philips Kaffeemaschine kaufen kaffeefiltermaschine wmf krups kaffeemaschine kaufen severin kaffeemaschine kaufen
ModellPhilips HD7697/90 IntenseWMF STELIOKrups KM321 Proaroma PlusSeverin KA 4481
Bewertung
Preis

81,89 € 99,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

46,85 € 69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

56,94 € 69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

24,93 € 37,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf *DetailsKaufen auf *DetailsKaufen auf *DetailsKaufen auf *

Die Funktionsweise einer Filterkaffeemaschine

Es gibt zwei erwähnenswerte Systeme, mit denen Kaffeefiltermaschinen arbeiten. Das gängigste ist hier sicher das System, das auf einer Blasenpumpe basiert. Das Wasser durchläuft ein in einem Zulaufschlauch verbautes Rückschlagventil und gelangt in ein beheizbares Rohr, das sich im Wärmeelement der Warmhalteplatte befindet. Das kalte Wasser wird hier erhitzt und durch die Bildung von Dampfblasen wird ein Druck aufgebaut, der das Rückschlagventil schließt. Das nun erhitzte Wasser steigt in ein weiteres Rohr, das über dem Kaffeefilter endet, und tropft von hier aus auf das in den Filter eingefüllte Kaffeepulver. Dadurch, dass der Druck nun wieder sinkt, öffnet sich das Rückschlagventil wieder und neues kaltes Wasser läuft in das Heizrohr ein. Dieser Vorgang wird so lange wiederholt, bis das im Tank befindliche Wasser aufgebraucht ist. Wird nun kein weiteres kaltes Wasser in das Heizrohr geleitet, erhöht sich hier die Temperatur so weit, dass ein Temperaturschalter ausgelöst wird, der die Filterkaffeemaschine abschaltet bzw. bei entsprechender Ausstattung auf eine Warmhaltefunktion umschaltet.

Ein anderes System ist das sog. Direktbrühsystem. Hier wird der gesamte Wasservorrat in einem Durchgang bis zum sprudelnden Kochen erhitzt und läuft dann über ein Ventil auf den gemahlenen Kaffee. Hierbei wird eine recht hohe konstante Brühtemperatur von über 90°C erzielt. Dieses System kommt dem herkömmlichen manuellen Überbrühen des Kaffees, bei dem kochendes Wasser schwallartig in den mit Kaffeemehl gefüllten Filter geschüttet wird, deutlich näher.


Filterkaffeemaschine kaufen mit Direktbrühsystem & 2 in 1 System
12
filterkaffeemaschine kaufen
ModellPhilips HD5413/00 Cafe GourmetSenseo HD7892/60 Switch 2-in-1
Bewertung
Preis

139,31 € 159,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

88,99 € 119,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf *DetailsKaufen auf *

Welche Kaffeebohnensorte sollte man für eine Filterkaffeemaschine kaufen?

Ob man Arabica-Bohnen oder aber Robusta-Bohnen bevorzugt, hängt einzig und allein vom persönlichen Geschmack ab. Geeignet sind alle Arten von Kaffeebohnen, um in gemahlener Form in Filterkaffeemaschinen Verwendung zu finden. Robusta-Bohnen weisen einen höheren Koffeingehalt auf. Wer da also den besonderen Kick am Morgen braucht, um durch seinen Kaffee richtig wach zu werden, sollte also zu dieser Sorte greifen. Einfluss auf den Geschmack des Filterkaffees hat u.a. auch das verwendete Wasser, wobei sich mit weichem Wasser der Geschmack deutlich verbessern lässt. Wichtig ist es auf jeden Fall immer, frischen Kaffee zu verwenden, der dann auch erst möglichst kurz vor dem Aufbrühen gemahlen wird.

 

Auch die Filterkaffeemaschine muss gereinigt werden

Wie jedes andere Haushaltsgerät muss natürlich auch die Filterkaffeemaschine in gewissen Intervallen gereinigt werden. In erster Linie sollte man sich dabei natürlich an die Empfehlungen des Herstellers halten. Ein paar Tipps seien aber hier erwähnt.

Das Reinigen der klassischen Filterkaffeemaschine ist gar nicht so problematisch. Da das Leitungswasser mehr oder weniger Kalk enthält, kann sich dieser natürlich auch im Innern der Maschine absetzen und lässt sich nicht mit einfachem Wegputzen entfernen. Hier kann ein Entkalker gute Hilfe leisten, den man einfach in einem Brühvorgang durch die Maschine laufen lässt. Alternativ zu so einem Entkalker kann man aber die Maschine auch mit essigsaurem Wasser durchlaufen lassen. Hierfür werden einfach Wasser und ein weißer Essig zu gleichen Teilen gemischt, in den Wassertank gegeben und der Brühvorgang wie gewohnt gestartet. Das so aufbereitete Essigwasser entfernt entsprechende Kalkablagerungen, die mit dem Durchlauf ausgespült werden und im Filter landen. Anschließend sollte man noch ein oder zwei Brühvorgänge mit klarem Wasser durchlaufen lassen, um alle geschmacksverändernden Reste zu entfernen.

Die übrigen Teile der Filterkaffeemaschine werden einfach mit einem Tuch feucht abgewischt. Kaffeetropfen auf der Warmhalteplatte sollten möglichst umgehend entfernt werden, damit sie sich gar nicht erst einbrennen können.

 

Welche Vorteile bringt eine Filterkaffeemaschine mit sich

Ob Padmaschine, Kapselmaschine, Kaffeevollautomat oder Filterkaffeemaschine. Hier entscheiden persönlicher Geschmack und Geldbeutel. Natürlich lassen sich mit einem Kaffeevollautomaten die unterschiedlichsten Kaffeespezialitäten zubereiten, ebenso wie mit einer Kapselmaschine, für die der Markt auch verschiedene Geschmacksrichtungen bereithält.

Eins wird man aber nur mit der Filterkaffeemaschine realisieren können: Möglichst viele Leute in einer kurzen Zeit mit köstlich duftendem Kaffee versorgen können. Alle anderen Maschinen bereiten immer nur Tassenportionen zu, dies auch in zugegeben kurzer Zeit. Aber wenn die Familie zu einer Familienfeier an der langen Kaffeetafel sitzt und vielleicht zehn Leute gleichzeitig ihren Kaffeedurst gelöscht haben wollen, dann ist die herkömmliche Filterkaffeemaschine immer noch die Wahl der Stunde.

 

Filterkaffeemaschine Kaufen – Fazit

Filterkaffee wird immer noch gern und von vielen getrunken und hat seine Berechtigung, und somit auch die Filterkaffeemaschine. Wer den auf diese Art gebrühten Kaffee mag und länger als nur 30 Sekunden morgens Zeit hat, auf seinen Kaffee zu warten, bis der durch den Filter gelaufen ist, der wird auch weiterhin mit der Filterkaffeemaschine gut beraten sein.