Skip to main content

Kaffeevollautomat mit Milchbehälter

kaffeevollautomat mit milchbehälterDas Lieblingsgetränk der Deutschen ist nach wie vor der klassische Kaffee. Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich aber die mit Milchschaum zubereiteten Kaffeevariationen wie beispielsweise Cappuccino und Latte Macchiato. Um diese Kaffeespezialitäten aber herstellen zu können, bedarf es zusätzlich eines cremigen Milchschaums. Hier gibt es natürlich die Möglichkeit, diesen Milchschaum separat zuzubereiten, allerdings geht es auch sehr viel einfacher und bequemer. Ein Kaffeevollautomat mit Milchbehälter übernimmt all diese Arbeitsvorgänge für den Nutzer vollautomatisch. Hier wird viel Zeit und Energie eingespart, denn der Kaffeevollautomat mit Milchbehälter ist stets so programmiert, dass er jede beliebige Kaffeespezialität mühelos und auf Knopfdruck perfekt zubereitet. Gerade der gewünschte Milchschaum fließt bei einem solchem Gerät in der perfekten Konsistenz direkt in die Tasse.

 

De’Longhi ECAM 23.466.B Kaffeevollautomat

573,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details*zu Amazon

Unterschiede bei den Milchbehältern

Kaffeevollautomat mit MilchbehälterHier gibt es zwei unterschiedliche Varianten. Einige Vollautomaten verfügen über einen integrierten Milchbehälter, bei anderen wiederum steht der Milchbehälter neben dem Gerät. Beide runden das Funktionspaket eines Kaffeevollautomaten optimal ab. Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, sei es im Privathaushalt, wo man nun endlich auf Knopfdruck seine Lieblingskaffeespezialität herstellen kann und nicht mehr auf den Besuch bei dem Italiener um die Ecke warten muss. Mit diesen Geräten lässt sich aber auch für die Kleinen im Haushalt mühelos am Morgen ein leckerer und gut temperierter Kakao herstellen. Dieser Komfort ist bereits jetzt für viele Familien nicht mehr wegzudenken. Auch werden Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter immer häufiger in Büros eingesetzt. Gerade wenn mehrere Mitarbeiter Vorlieben für Cappuccino oder Latte Macchiato haben, so spart die Zubereitung dieser Kaffeespezialitäten mit einem Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter eine Menge Zeit.

Kaffeevollautomaten, die mit einem integrierten Milchbehälter ausgestattet sind, sollten möglichst über eine integrierte Kühlung für die Milch verfügen. Gerade wenn die Kaffeevollautomaten ihren Einsatz im Büro finden, sollte diese integrierte Kühlung vorhanden sein. So wird vermieden, dass der Milchbehälter nach jeder Verwendung im Kühlschrank gelagert werden muss. Bei Geräten, die nicht mit dieser Funktion ausgestattet sind, muss der Milchbehälter nach Gebrauch im Kühlschrank gelagert werden, da sonst die Gefahr besteht, dass die Milch, gerade bei höheren Außentemperaturen, schlecht werden könnte. Daher sollte man hier darauf achten, dass sich diese integrierten Milchbehälter leicht und mühelos aus dem Kaffeevollautomaten entnehmen lassen.

 

Funktionsweise beim Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter

Ein Kaffeevollautomat mit Milchaufschäum-System gehört durchaus zu den fortschrittlicheren Varianten. Schließlich muss die Milch nicht extra aufschäumt geschäumt werden, sondern hier genügt bereits ein Knopfdruck für ein perfektes Ergebnis. Das System funktioniert recht einfach: Es saugt die Milch aus einem Behälter oder direkt aus der Milch-Tüte in die Maschine. Der integrierte Milchaufschäumer schäumt die Milch auf und so gelangt sie direkt in die Tasse.
Viele Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter bieten nicht nur die voreingestellten  Programme für Cappuccino und Latte Macchiato, sondern verfügen zusätzlich über die Funktion der Extra-Milchschaum-Zubereitung. So hat man persönlich die Möglichkeit das Getränk besser nach seinen eigenen Vorlieben zu kreieren. Bei der Wahl eines Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter hat man den ganz großen Vorteil der enormen Zeitersparnis bei der Kaffeespezialitätenzubereitung. Diese Geräte etwas teuer als Kaffeevollautomaten mit Dampfdüse.
Beim Kaffeevollautomat mit Milchbehälter hat man den Vorteil, dass man Milch nicht separat aufgewärmt und aufgeschäumt werden muss, dieses Aufgabe übernimmt das Gerät vollautomatisch auf Knopfdruck und bereitet in einem Arbeitszug die gewünschte Kaffeespezialität komplett fertig zu.

Reinigung des Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter

Ganz wichtig ist, dass der Milchbehälter regelmäßig gereinigt werden muss. Außer dem täglichen Ausspülen sollte der Milchbehälter zwischendurch auch gründlich gewaschen werden, um auch die kleinsten Milchreste wirklich zu entfernen. Viele Kaffeevollautomaten mit Milchbehälter sind so konzipiert, dass die Milchbehälter spülmaschinentauglich bzw. spülmaschinenfest sind, das erleichtert die Arbeit und minimiert den eigenen Aufwand.
Auch automatische Reinigungssysteme, gerade des Milchsystems, sind von großem Vorteil, da sie regelmäßig beim An-und Abschalten und im Idealfall auch nach einer Milchzubereitung das System automatisch reinigen. Es ist nun einmal so, dass selbst kleinste Milchrückstände am Auslass oder im Schlauchsystem die Milch verderben könnten, so dass hier größte Sorgfalt geboten ist.